DOWNLOAD
Steganos Safe
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Steganos Safe Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7
Dateigröße:
2,6 MB
Aktualisiert:
28.01.2013

Steganos Safe Testbericht

Jan Schultze von Jan Schultze
Sicherer Schutz vor fremden Zugriffen - Verschlüsselung eigener Daten auf einem virtuellen Laufwerk.

Funktionen

Gerade in der virtuellen Welt geht nichts über größtmöglichen Schutz für vertrauliche Daten. Nicht nur die alltägliche Angst vor Hackern macht dies notwendig, es ist vor allem das immerwährende Bedürfnis, diskrete Informationen komplett für sich zu behalten, ohne dass man den Zugriff durch andere Computerteilnehmer befürchten muss.

Steganos Safe stellt eine Art digitalen Tresor dar, praktischerweise auch mit der entsprechenden Optik. Der User hat zwei Möglichkeiten: 1. Er kann einen Safe erstellen, 2. Er kann einen Safe importieren. Bei der ersten Variante wird ein neues verschlüsseltes Laufwerk eingerichtet. Dafür wird zunächst ein Name für den Tresor gewählt. Anschließend kann der Nutzer die Größe des Safes festlegen – dieser reicht von 2 MB bis zur Maximalgröße von 852 GB für das neue Laufwerk. Schließlich wählt der User ein neues Passwort aus. Dies kann er über drei Arten bewerkstelligen: Entweder er gibt eines manuell ein, oder er lässt sich eines automatisch generieren. Als dritte Möglichkeit wählt er mittels PicPass eine spezifische Bildreihenfolge aus, welche bei jedem Zugriff erneut eingegeben werden muss. Nach der Passworterstellung wird schließlich der Tresor eingerichtet und die Nutzung kann fortan problemlos erfolgen: Als Laufwerk Z ist der eigene Safe nun jederzeit verwendbar und über das normale Systemmenü aufrufbar. 

Die weiteren Einstellungen erlauben zusätzliche Verschlüsselungsalgorithmen sowie Vorgaben, wie mit dem Safe genau verfahren, ob er gegebenenfalls versteckt oder an einem anderen Speicherort abgelegt werden soll.
Fazit: Der virtuelle Tresor für alle sicheren Fälle: Steganos Safe ist sehr einfach verwendbar und bietet als verschlüsselten Laufwerk absolute Sicherheit für die sichere Verwendung der persönlichsten Daten.

Pro

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]